Über die Stiftung

Unterstützung für Menschen mit Behinderung in unserer Region:

unbürokratisch und bedarfsgerecht


Lebensqualität für Menschen mit Behinderung

 

____Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige müssen oft besondere Handicaps bewältigen, um annähernd so normal wie andere Bürger und Bürgerinnen zu leben. Häufig mangelt es jedoch an geeigneten Hilfen, um die gewünschte Lebensqualität zu erreichen.

In vielen Fällen reichen die finanziellen Mittel nicht aus, um wunschgemäße Förderungen und Hilfsmittel zu ermöglichen. Die „Mittelrheinische Stiftung für Menschen mit Behinderung“ setzt an diesem Punkt an. Sie will individuell helfen, damit auch Menschen mit Behinderung ihr Leben in ausreichender

Lebensqualität gestalten können.

 

 

Ziele der Stiftung

 

____Die Stiftung will:

  • individuell Untertützungen für Betroffene gewähren, wenn dies unbürokratisch und bedarfsgerecht notwendig ist,
  • dauerhaft Initiativen unterstützen, die wirksame Hilfen für Menschen mit Behinderungen leisten und nicht ausreichend finanziert sind,
  • sich nachhaltig für die Verbesserung der Lebensbedingungen für Menschen mit Behinderung in unserer Region einsetzen


Die Mittelrheinische Stiftung für Menschen mit Behinderung ist regional  ufgestellt. Alle Spender und Zustifter können miterleben, wo die Stiftung hilft.

Helfen auch Sie – wir garantieren, dass Ihre Hilfe ankommt. Wir legen jährlich unseren Geschäftsbericht der Stiftungsbehörde vor. Das Finanzamt Koblenz prüft regelmäßig die Gemeinnützigkeit der Stiftung.

"Behinderung ist relativ.
Sie kann nur in Beziehung zur Umwelt
verstanden werden."

„Wohltätigkeit und
der Einsatz der persönlichen Kraft
sind die einzigen Investitionen."

Walt Whitman (1819 - 1892),
US-amerikanischer Lyriker

Kontakt:

Tel.: 0 26 37 /94 35 -0

Fax: 0 26 37 /94 35 -150

E-Mail: info@fws-kettig.de